Willkommen beim THB Hamburg 03

THB Sommercamp 2019 – Kappeln

Wieder hat sich eine große Gruppe an Jugendspieler*innen am Ende der Sommerferien auf den Weg nach Kappeln gemacht, um eine Woche nur mit Handball zu verbringen. Dieses Jahr waren es insgesamt 42 Mädchen und Jungen.

Bereits am Montag, nach der langen Anfahrt aus Hoisbüttel und einer Stärkung beim Abendbrot stand Sport auf dem Programm. Da wir leider nicht in die Halle konnten, gab es ein Alternativprogramm draußen im Garten der Jugendherberge, wodurch sich die Teilnehmer*innen untereinander kennenlernen und sich auch schon mal auf eine anstrengende Woche einstellen konnten.

Am zweiten Tag lag der Fokus aber umso mehr auf Handball. Zum Start in den Tag stand wieder die obligatorische kleine Laufeinheit vor dem Frühstück an, welche auf mehr oder weniger Begeisterung stieß. Die Teilnehmer*innen wurden anschließend ihrem Alter entsprechend in kleinere Gruppen eingeteilt, in denen zusammen trainiert wurde. Das heißt, dass es zwischen vier und fünf verschiedene Trainingsgruppen gab. Erstes positives Feedback gab es bereits schon vor der ersten Trainingseinheit, nämlich die Lage der Sporthalle. Diese war diesmal ein ordentliches Stück dichter an der Jugendherberge und somit auch der Weg nicht so lang.

An den folgenden Tagen standen für alle Teilnehmer*innen drei bis fünf Trainingseinheiten pro Tag auf dem Plan. Neben dem klassischem Handballtraining gab es auch für jede Gruppe mindestens eine Koordinations- und Life Kinetikeinheit. An dieser Stelle nochmal ein großes Kompliment von allen Betreuer*innen, dass alle Mädchen und Jungs das Training komplett durchgezogen haben. In den Mittagspausen gab es oft große Stadt-Land-Fluss Runden oder auch gemeinsame Tischtennisspiele in den Aufenthaltsräumen, bei welchen die doch große Altersspanne überhaupt keine Rolle spielte.

Für Mittwoch war eigentlich nochmal eine andere Sportaktivität als Handball geplant. Dieses musste allerdings auf Grund des Wetters ausfallen. Zum Glück kam der Plan B mit einem Quiz auch sehr gut an - das Gewinnerteam durfte sich über neue Handballsocken freuen und Platz zwei und drei über Schweißbänder. Am Donnerstagabend, welcher auch unser letzter in Kappeln war, stand nach dem letzten Training traditionell (beim dritten Mal kann man es wohl eine Tradition nennen) Grillen auf dem Plan und anschließend wurden zum Abschluss draußen nochmal einige Gruppenspiele gespielt. Nach einem letzten Mixturnier und dem Reinigen der Zimmer in der Jugendherberge machten wir uns gemeinsam am Freitagmittag mit dem Bus auf den Weg zurück nach Hoisbüttel. Einzig der Besuch bei unserem Nachbarn McDonald´s mag einigen gefehlt haben .;))

Dieses Jahr im THB Sommercamp in Kappeln waren dabei:

Minis: Antonia, Janna, Jule, Ole
E- Jugend: Ben, Constantin, Damien, Henry, Jasper, Jesko, Jonas, Mats, Nico, Pelle, Tjelle
D- Jugend: Aaliyah, Clara, Emily, Jakob, Jana, Jayden, Julia, Laura, Leni, Lilia, Magnus, Markus, Mika, Oke, Stine
C- Jugend: Johann, Johannes, Jonas, Julian, Mateo
B- Jugend: Bjarne, Céline, Felix, Jasper, Laszlo, Tobias, Vincent

Wir Betreuer*innen möchten uns bei allen Kindern und Jugendlichen für die zahlreichen Teilnahmen bedanken. Es hat uns wieder unheimlich viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass es auch im kommenden Jahr wieder ein THB Sommercamp (mit so vielen Teilnehmer*innen) geben wird.

Jannis, Johann, Lena, Melissa, Peer und Ronja


 

1.Herren aktuell

1.Damen aktuell

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok