mD1: Sieg zum Saisonauftakt gegen Fischbek

Am Samstag zur Mittagszeit ging es für die Jungs der mD1 mit einem kleinen Kader von nur acht Leuten gegen den TV Fischbek zum ersten Saisonspiel. In den Vorbereitungsturnieren hatten wir jeden der drei Plätze des Podests einmal erreicht und waren nun zu einem starken Team zusammengewachsen.

Beim Warmmachen zeigte sich dieses Mal jedoch ein deutlicher körperlicher Unterschied zwischen den beiden Mannschaften ab. Die Fischbeker waren groß gewachsen und dabei nicht unbedingt langsam. So war es zu erklären, dass sich die Gastgeber nach fünf Minuten direkt mit 3:1 absetzten. Für unsere Jungs gab es im Gegenzug zunächst kein Durchkommen durch die Fischbeker Verteidigung. Dann wurde unsere Abwehr aber besser und die Jungs stimmten sich gut ab, so dass wir einige Bälle erobern konnten und mit Tempogegenstößen zum Erfolg kamen. Die Heimmannschaft hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und wir gingen mit einer 4:8 Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit gelang es uns dann auch von Anfang an, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr die Oberhand zu behalten. Dabei sind besonders unser schnelles Spiel nach vorne und unser gutes 1 gegen 1 hervorzuheben. Die Fischbeker konnten nur noch aus dem Rückraum zu Abschlüssen kommen, die aber von Jarne im Tor sicher entschärft werden konnten. Der Handball, den wir in dieser Phase spielten, hat richtig Spaß gemacht. Leider ließen wir zum Schluss noch ein paar einfache Tore zu, die das tolle Endergebnis von 11:21 aber nicht weiter trübten. So kann es in der Saison weitergehen; beim nächsten Spiel dann auch mit einem größeren Kader.

Es spielten:
Jarne (TW), Jannis (4), Tobias (5), Jasper (3), Kian, Thor, Nikolas (7), Pierre (2)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok