mD1: Vierter Sieg in Folge

Nach drei Heimsiegen nacheinander, reisten wir an diesem Samstag in die Scharbeutzer Straße zum AMTV Hamburg. Wir wollten mit einem erneuten Sieg den zweiten Tabellenplatz festigen.

Direkt vor uns unterlag leider die mD2 gegen ihren Gegner des AMTV und so wollten wir erst recht die Partie für uns entscheiden. Zu Beginn wusste allerdings keine Mannschaft so richtig in das Spiel zu finden. Die Heimmannschaft führte lange Angriffe aus bis endlich eine entscheidende Aktion kam. Wir ließen uns davon anstecken und spielten vorne ebenfalls etwas träge. Die Lücken in der Deckung der Gastgeber wurden erst zu spät erkannt, so dass wir uns dadurch kaum Torchancen im Positionsspiel erarbeiteten. Erst nach 14 Minuten kamen die Jungs in Fahrt und setzten nun schnelle Akzente im Angriffsspiel, so dass wir uns Stück für Stück eine kleine Führung aufbauen konnten, die bis zum Halbzeitpfiff auf 6:12 ausgebaut werden konnte.

Nach der Ansprache in der Pause sollten die Jungs nun mit mehr Tempo kommen und in der Defensive etwas weiter rausrücken, um die langen Angriffe des Heimteams früher zu unterbinden. Das hat in den ersten Minuten super funktioniert! Zudem gelangen uns nun selbst schnelle Tore und das ein oder andere erfolgreiche Fischen in der Abwehr, so dass wir nun auch Tempogegenstöße laufen konnten. Nur selten waren wir etwas unaufmerksam und ließen den AMTV in der Schlussphase dadurch noch ein paar einfache Tore erzielen. Endstand: 12:25! Dadurch ist auch der zweite Platz weiterhin von uns besetzt.

Im nächsten Spiel müssen die Jungs dann in Buchholz ohne ihre Trainer zeigen, was sie drauf haben, da Natalie und ich selbst mit unseren Mannschaften unterwegs sind. Dafür viel Erfolg!

Es spielten:
Jarne im Tor; Jannis, Pierre (1), Felix (8), Tobias (7), Vincent (1), Jasper, Bjarne, Thor, Nikolas (8)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok