3.Herren: mit Sieg gegen GWE in neue Saison gestartet

In dieser Saison bekommt es die dritte Herren mit einigen Mannschaften zu tun, die gänzlich unbekannt sind. So ging es am letzten Wochenende zu Hause gegen Grün-Weiß Eimsbüttel. Nach knapp 5 Minuten führte die Heimsieben mit 2:0 als ein bedauerlicher Unfall passierte.

Der Außenspieler der Gäste rutschte gegen die Hallenwand, ein Krankenwagen wurde gerufen und der Spieler wurde mitgenommen. Die dritte Herren des THB wünscht gute Besserung! Diesen Schockmoment mussten alle erstmal sacken lassen. Vor allem die Gäste, welche nach 12 Minuten ihr Time-Out nutzten. Die Heimsieben war mit 7:2 bereits davongezogen. Den Gästen schien diese Time-Out nicht zu helfen. Denn es waren die THBler die den Vorsprung auf 12:5 erhöhten. Zur Halbzeit führte die dritte Herren mit 14:8.

In der Halbzeitansprache wurde nochmal darauf verwiesen, die Abwehrarbeit nicht schleifen zu lassen und weiter so konsequent zu bleiben wie in der ersten Halbzeit. Die zweite Halbzeit blieb Ereignislos. Die Heimsieben spielte ihren Stiefel herunter und die Gäste schafften es hauptsächlich durch Einzelaktionen zum Torerfolg zu kommen. Der 6-Tore Vorsprung wurde auf 7 Tore zum 25:18 Endstand erhöht. Die dritte Herren freute sich über den ersten Saisonerfolg und schaut gespannt auf den 27.09. wenn es auswärts gegen Elmshorn geht. Ein weiterer unbekannter Gegner.

Es spielten:
Dirk (TW), Stefan S. (TW), Ingo (2), Hendrik (7), Julian (2), Nico (3), Malte, Ändy (3), Julian, Torben M. (2), Stefan H. (2), Paddy (1), Torben B. (3)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok