mC: Sieg in neuen Trikots gegen den WSV

Nachdem die Jungs in der letzten Woche wirklich nicht gut trainiert haben uns wir als Trainer zurecht etwas sauer waren, gab es in dieser Woche wieder die nötige Konzentration bei den Trainingseinheiten zu sehen. Im Heimspiel gegen den WSV wollten wir auf dieser Leistung aufbauen und endlich die Punkte drei und vier auf unser Konto addieren.

In den ersten Minuten waren die Jungs noch etwas nervös. Die Gäste spielten die Angriffe sehr lange aus und fanden erst einmal keine Lücke. Doch mit der Länge der Angriffe ließ auch die Konzentration des THB nach. So kassierten wir einige Tore, obwohl es schon so schien, als wären wir schon längst wieder im Ballbesitz. Vorne vergaben wir unsere schon nach Sekunden herausgespielten Chancen noch zu oft. Nach dem Time-Out starteten wir dann zum Glück richtig durch. Aus einem 8:4-Vorsprung wurde ein 17:4 gemacht. In dieser Zeit spielten wir aufmerksam in der Abwehr und konnten einige Bälle abfangen, faire Zweikämpfe gewinnen, schnell in den Gegenstoß laufen, die Angriffe sauber zu Ende spielen und Nerven im Abschluss behalten. Zur Halbzeit stand es dann 19:5.

Auch in der zweiten Spielhälfte knüpften wir an die zuvor gezeigte Leistung an. Wir waren immer wieder sehr schnell vorne und erzielten durch viele Spielzüge einfache Tore. Nur einmal wurden wir noch leichtfertig und zeigten dabei nicht die nötige Kraft in der Abwehr, um unsere Gegenspieler anzunehmen. Trotzdem gewannen wir das Spiel aufgrund der richtig guten Bewegung im Angriff auch in der Höhe verdient mit 36:14.

Vor dem Spiel forderte ich von den Jungs vier Dinge:
1) Saubere Abwehr 2) Tempospiel 3) Dynamische Angriffe und 4) Teamgeist.
Und dann macht es mich sehr zufrieden, wenn ich alle diese Dinge von meinen Spielern sehe. Das hat heute wirklich Spaß gemacht und mich an die letzte Saison erinnert. Gerade der Teamgeist ist für mich die vielleicht wichtigste Voraussetzung für einen Handballer. Freut euch über die Tore der Mitspieler, genauso wie über eure eigenen Tore und applaudiert für tolle Zweikämpfe in der Abwehr, egal ob ihr auf dem Feld spielt oder auf der Bank sitzt - schön, dass ich das heute alles gesehen habe!
Nicht unerwähnt soll heute die Leistung von unseren Torhütern Jarne und Nico sein, die beide zu 7-Meter-Killern wurden und auch aus dem Spiel heraus viele Torwürfe hielten. Auch Nikolas und Tobias waren heute wieder abschlussstark. Neben einigen Gegenstoßtoren von Bjarne hat mir auch Pierre sehr gut gefallen, der heute kluge Kreisanspiele zeigte und doppelt traf - auch der Einsatz der anderen Jungs war riesig! Abschließend: #einVerein #einTeam #einZiel #7 - wir sind auf Kurs.

Es spielten:
Jarne und Nico im Tor; Jannis (2), Pierre (2), Felix (4), Nikolas (14), Vincent, Jasper (1), Tobias (10), Kian, Thor, Bjarne (3)

Vielen Dank an Andreas Kramp und seine Firma "KMW - Mobile Wärme" für die neuen Trikots! Wir wollen in Zukunft noch weitere Siege in den schönen Trikots zeigen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok